Ergotherapie für Kinder

Sind Kinder und Jugendliche den Anforderungen ihres Alltags nicht gewachsen, z.B. bei der Entwicklung der Selbständigkeit, ist es im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung möglich, für sie wichtige Fähigkeiten zu erlangen.

Vorstellung in der Ergotherapie ist u. a. sinnvoll bei:

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen u.a. A(D)HS

  • Emotionale Störungen im Kindes – und Jugendalters

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Koordinationsstörungen

  • Auffälligkeiten im Bereich der Grob-/und Feinmotorik

  • Auffälligkeiten im Bereich der Graphomotorik